Am 06. Dezember 2018 ist unsere Bonaire Castillo Monte Bensi über die
Regenbogenbrücke gegangen

Sie war für ihre Familie über viele Jahre ein treues und geliebtes Familienmitglied,
das sie sehr vermissen.

Am 18.09.2018 ist unsere Cariba Castillo Monte Bensi verstorben.

Für ihre Familie war Cariba eine große Bereicherung und sie vermissen sie sehr.

Am 18.08.2018 mussten wir unsere Gisi gehen lassen.
In ihren Kindern, Enkeln, Urenkeln und Ur-Ur-Enkeln wird sie unvergessen bleiben

 

Am 15.6.2018 ist Christo über die Regenbogenbrücke gegangen.

Seine Menschen und besonders sein bester Freund Hombre
werden ihn sehr vermissen

Am 18.02.2018 hat unsere Amora Castillo Monte Bensi die Kraft verlassen.
In tiefer Liebe hat ihre Familie sie über die Regenbogenbrücke begleitet.

Am 15.8.2016 ist unser Elmo Castillo Monte Bensi plötzlich und unerwartet verstorben.

Für seine Familie war Elmo eine große Bereicherung und sie vermissen ihn sehr.

 

Am 30.  November 2015 ist unser Alfonso Castillo Monte Bensi nach kurzer schwerer Erkrankung
über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir wissen, wie unglücklich seine Besitzerin
darüber war. Die Trauer ist immer noch groß.

 

 

Am 13.09.2015 ist unser Bandito Castillo Monte Bensi nach schwerer Erkrankung verstorben. Er hat das Familienleben seiner Menschen intensiv mitgeprägt und bereichert.

Am 21. August 2015 ist unser Amado Henri Castillo Monte Bensi im Alter von

8 Jahren, 6 Monaten und vier Wochen plötzlich und unerwartet gegangen.

Wir werden ihn vermissen und wissen welch eine große Lücke Amado bei

seiner Familie hinterlässt

Amado mit seinem Sohn Colja - aufgenommen 1 Tag vor seinem Tod
Amado mit seinem Sohn Colja - aufgenommen 1 Tag vor seinem Tod